tree-christmas

Gedächtnis testen und gewinnen!  Zum Quiz

Der Gebrauch einer Gasheizung/Ofen im Vorzelt 

Folgen Sie unseren Ratschlägen , wie Schmutz von Gasöfen entfernt werden kann.

Wie Nikotin und Kochdunst können Gas-Katalytöfen eine Substanz abgeben, die sich an der Dachunterseite festsetzt und dort einen Nährboden für Schimmel bildet . Bei der Verbrennung von Gas in Katalytöfen entstehen außer Wärme auch ca. 1,6 Liter Wasser pro Kilogramm Gas. Außerdem wird eine zähe Schwefel-Wasserstoffverbindung freigesetzt, welche aus unverbranntem Odoriermittel (einer Schwefelverbindung, die dem Gas als Warngeruch zugesetzt wird) besteht. Wenn Dampf und Fettiger Dunst  kondensieren (besonders an der Dachunterseite), bildet dies eine klebrige Schicht, an der sich Algen, Schmutz und Staub ablagern und letzten Endes Schimmel entstehen lässt.

Wie kann der Schmutz entfernt werden?
Dieser hartnäckige Schmutz lässt sich mit viel warmem Wasser und einer weichen Bürste zu 90 % entfernen. Das Dach sollte mit AquaTex-Spezialimprägnierung nachbehandelt werden. Die beste Vorbeugung ist die Verwendung eines original Isabella-Innenhimmels. Aber selbst wenn Sie einen Innenhimmel verwenden, ist es empfehlenswert, das Dach in Ihrem Vorzelt regelmäßig zu reinigen . 

keyboard_arrow_up